Liebe zur Weisheit

 

Nichts bleibt wie es ist. Es wandelt sich, Dich und mich.

frei nach Rose Ausländer

Wann ist ein Philosoph ein Philosoph? Muss man alle großen Philosophen gelesen und Philosophie studiert haben, um sich Philosoph zu nennen?

Ein Philosoph denkt, ein Philosoph hinterfragt sich, ein Philosoph hinterfragt das Leben. Daraus entwickelt sich seine eigene Liebe zur Weisheit:
Ein Philosoph philosophiert.

Jeder von uns philosophiert – mehr oder weniger.

Philosophieren Sie und entdecken Sie Ihre persönliche Liebe zur Weisheit!