Angebote für hochsensible Menschen

Hochsensibilität – Lebe Deine Begabung

Sie leben in einer starken Gefühlswelt, die Sie manchmal überrollt. Sie haben den Eindruck, auf äußere Reize wie Gerüche, Geräusche, Licht, Stimmen, Atmosphäre besonders empfindlich zu reagieren. Stimmungen anderer nehmen Sie sich sehr zu Herzen und haben ein Gespür für Gefühle anderer. Ihnen wird oft alles zu viel und Sie haben das Bedürfnis sich zurückziehen zu müssen, um allein zu sein. In der oft Oberflächlichkeit Ihres persönlichen Umfeldes vermissen Sie den Tiefgang. Sie sind vielseitig interessiert, haben aber das Gefühl, Ihre Interessen mit niemand richtig teilen zu können.

Was ist Hochsensibilität, warum gibt es sie und wie wirkt sie sich im Alltag aus? Wie kann sie weniger als Last und mehr als Gabe empfunden werden?
Dieser Kurs (wahlweise 3 x 2 Wochenstunden oder Tagesseminar) soll Ihnen helfen durch den bewussten Umgang mit der eigenen Hochsensibilität das Leben bunter, harmonischer und selbstbewusster zu gestalten.

Die (hoch)sensible Macht der Intuition

Um uns herum befindet sich mehr Wissen, als wir im ersten Augenblick wahrnehmen. Fakten, Logik und Offensichtliches dominieren unseren (Berufs)alltag. Im Laufe der Zeit haben wir verlernt die feinen Zwischentöne wahrzunehmen und versuchen stockende Prozesse oder scheiternde Projekte mit harten Fakten zu analysieren. Unsere Intuition kann uns helfen blitzschnell wieder auf Kurs zu kommen. Erst das Zusammenspiel von Gefühlen, Vernunft und Intuition ermöglicht ganzheitliche Überlegungen, die zu stimmigen Lösungen führen.
Der Kurs befähigt Sie Ihrer eigenen Intuition zu vertrauen und im entscheidenden Moment die »Sinnesantennen« einzusetzen.
Dieses Seminar leite ich gemeinsam mit meiner Kollegin Jutta Weber-Vidal.

Hochsensibel im Beruf

Unsere Wirtschaft ist auf Leistung und Gewinnmaximierung aufgebaut. Besonders im Berufsleben werden hochsensible Menschen immer wieder auf Schwierigkeiten stoßen, denn Hochsensibilität wird häufig mit Schwäche gleichgesetzt.

Äußere Rahmenbedingungen, wie künstliches Licht, ständige Geräuschkulisse, Hektik, Telefone, Radioberieselung, fehlende Privatsphäre etc. machen Hochsensiblen mehr zu schaffen als anderen. Arbeiten unter Zeitdruck, Kontrolle und das Erledigen monotoner Arbeitsaufgaben sorgen für Dauerstress. Symptome wie Nervosität, Schlaflosigkeit, chronische Müdigkeit, Selbstzweifel, sozialer Rückzug, zwanghaftes oder aggressives Verhalten sind mögliche Folgen.

Auf der anderen Seite verfügen Hochsensible über ein großes Potential an Fähigkeiten, gegenüber „normal“-sensiblen Mitarbeitern.

In diesem Tagesseminar lernen Sie, wie Sie als hochsensibler Mensch Ihren Platz in der heutigen Arbeitswelt finden. Sie erhalten wichtige Impulse, für ein gutes persönliches Selbstmanagement um zufriedener und motivierter zu arbeiten.

Raus aus dem Gedankenkarussell: Strategien für (Hoch)sensible

Quälende Gedanken und durchwachte Nächte. Jeder kennt sie und fragt sich warum es nicht anders sein kann. Besonders (hoch)sensibel Menschen sind davon betroffen. Ein kurzer Ausflug in die Neurowissenschaft erklärt wie Gedanken überhaupt erst entstehen und inwieweit unser Geist an der Qualität des Gedachten mitwirkt.
Wir laden ein zu einer Spurensuche und versuchen Ursachenforschung zu betreiben. Sie werden einzelne Lösungen und Strategien kennenlernen, die Ihnen helfen konstruktiv mit kreisenden Gedanken umzugehen. Dieses Seminar halten meine Kollegin Jutta Weber-Vidal und ich gemeinsam.

Bach-Blüten für hochsensible Menschen

Edward Bach (1886-1936) war ein englischer Arzt. Er entwickelte die Bach-Blütentherapie, ein alternativmedizinisches Behandlungsverfahren.
Edward Bach war selbst hochsensitiv. Mit dieser Begabung und auf diesem Wege identifizierte er die richtigen Blüten für seine Blütenessenzen.

So facettenreich Hochsensibilität ist, so abgestimmt kann man mit Bachblüten arbeiten.
In der Arbeit mit den Bachblüten gelingt es Ihnen, Ihre Situation zu klären und Ihre persönliche Art der Sensitivität besser zu verstehen. So erhalten Sie Anstöße, wie Sie bestehende Blockaden lösen, Ihre Potentiale entfalten und Ihr eigentliches Leben leben können.

In einem Kompaktkurs erlernen Sie die theoretischen Grundlagen, die persönliche Auswahl der Mittel und die praktische Anwendung der Original Bach-Blütentherapie bei Hochsensibilität. Dies ist als Tageskurs (7 Stunden), Wochenendkurs (10 Stunden) oder als fortlaufender Kurs (5 x 2 Wochenstunden) möglich.

Fachfortbildungen für Heilpraktiker und Psychologische Berater

Zum Thema Hochsensibilität biete ich für Heilpraktiker und Psychologische Berater verschiedene Fachfortbildungen an.
Dauer: 4 Stunden

Fragen Sie dieses Angebot bei Ihrer Heilpraktikerschule bzw. Ihrem Heilpraktikerberufsverband nach.

 

Gesprächskreise und Freizeitaktivitäten für hochsensible Menschen

In Würzburg und Kitzingen finden regelmäßig (2 x monatlich) Treffen und Freizeitaktivitäten von hochsensiblen Menschen für hochsensible Menschen statt. Bei Interesse an einer Teilnahme senden Sie mir einfach eine E-Mail oder rufen Sie mich an.